Licht an, bitte!
english
<<<< >>>>

Stadtstrukturen

  • 2009, Klangcollage

    Dieses Uni-Projekt, eine Klangcollage über den Stadtteil Siemensstadt, ist in Zusammenarbeit mit der Kommilitonin Pheline Binz entstanden. Mehr Informationen gibt es auf dernetzradioSeite.

    Reise zum Mittelpunkt der Erde

  • 2008, Klanginstallation

    Für das Gemeinschaftsprojekt "Breitenkunst e.V." wurden verschiedene Klangcollagen erstellt, die eine etappenweise Reise zum Mittelpunkt der Erde akustisch darstellen. Ausstellungsort war der akustisch interessante Spreetunnel in Berlin-Friedrichshagen.

    Labyrinth

  • 2006, Klanginstallation

    Die Karmanoia-Bar in Neukölln war Treffpunkt und Bühne für die verschiedensten Künstler/innen und Musiker/innen. Unter anderem wurde eine komplette Wohneinheit in ein Labyrinth verwandelt. Dieses Labyrinth bestand aus verschiedenen "Szenen", die ich akustisch untermalte.

    Paradiescream

  • 2003, Klanginstallation

    Die bislang größte Klanginstallation des Künstlerduos "Art.Ohm" entstand im Rahmen der M°A°I°S 5, einem internationalen Kunstprojekt im Bunker unter dem Berliner Alexanderplatz. Um Passanten den Weg zu dieser riesigen Ausstellung akustisch zu weisen, wurden Lautsprecher am Eingang platziert und im Eingangsbereich fortgeführt. Die Resonanzen waren überwältigend und letztendlich wurde die Klanginstallation auch für die abschließende Projekt-DVD verwendet.

    Phantasie der Erwachsenen

  • 2003, Klanginstallation

    Während meiner Projektassistenzausbildung im Potsdamer Kunstverein haben "Art.Ohm" diese Klanginstallation für Martin Eders gleichnamiger Ausstellung "Phantasie der Erwachsenen" gestaltet.
    Diese Webseite verwendet u.a. Cookies. Infos hierzu und zum Datenschutz